Shortlink

ALS Ice Bucket Challenge – ein virales Phänomen

Ice Bucket Challenge RAIFELEISTUNGEs vergeht kaum ein Tag, an dem sich nicht irgend einer meiner Bekannten einen Kübel Eiswasser über den Kopf kippt. Ich bin da nicht alleine – so geht es vielen rund um den Globus. Promis, Bekannte … so langsam erwischt es jeden.

Um was geht es eigentlich? Die “ALS Ice Bucket Challenge” ist eine Spendenkampagne, die auf die unheilbare und zum Tod führende Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (oder kurz: ALS) aufmerksam macht. Der Sinn der Aktion ist es, Spendengelder zu sammeln. Und das funktioniert bestens. Es sind mittlerweile xx Mio. EUR und Dollar gespendet worden (gestern hörte ich von über 90 Mio. USD).

**********************************************************

Eines der am meisten geklickten Videos – heute (26.08.14) bereits über 15 Mio. mal auf YouTube. Sehr bewegend und emotional (unbedingt bis zum Schluss ansehen!), denn es ist von einem ALS-Kranken selbst gedreht. 

Weiterlesen

Shortlink

NavigationLab – erfrischend anders

Stephan Raif ist Partner im NavigationLab. Wir befähigen Unternehmen auf methodische, lustvolle Weise auf ungedachte Ideen zu kommen. Diesen Artikel habe ich im NavigationLab-Blog bereits veröffentlicht. Nun auch auf RAIFELEISTUNG.

nlKennenlerngespräche sind spannend. Denn beide Partner haben unausgesprochene Erwartungen, sind neugierig und (hoffentlich!) aufgeschlossen.

In diesen Erstgesprächen stellen wir vom NavigationLab immer wieder fest, wie schwer es für unsere Gesprächspartner ist, unsere Arbeitsweise nachzuvollziehen – obwohl sie im Grunde ganz einfach ist. Die Schwierigkeit steckt im Unkonformen. Denn wir sind nicht vergleichbar mit den grauen Herren aus Unternehmensberatungen oder den Branchen-Checkern mit jeder Menge Spezialwissen.
Warte, da kommt noch mehr

Shortlink

Jetzt stell´n wir uns mal ganz dumm und fragen: Wer hat eigentlich das Internet erfunden?

Wir nutzen es tagtäglich und es ist uns längst zur Gewohnheit geworden – das Internet. Aber, die Älteren unter uns erinnern sich, es gab auch Zeiten ohne das World Wide Web.

Obwohl die Frage an sich trivial ist, bin ich sicher, dass viele die Entstehungsgeschichte, quasi den Urknall des Internets nicht kennen. Sollte eigentlich zur Allgemeinbildung gehören, oder nicht?

In 8 Minuten haben Sie diese Lücke geschlossen. Gute Unterhaltung dabei. Nutzen Sie es doch gleich im kommunikativen Sinn und kommentieren Sie dieses Artikelchen.

Shortlink

NavigationLab: Design Thinking Workshop mit Fraunhofer

Unter “Innovation” berichte ich ab und zu über Aktivitäten, die ich als Partner des NavigationLabs umsetze. Im Juli 2014 fand wieder ein interessanter Workshop statt. Diesmal mit dem Fraunhofer Institut. Wir hatten es hierbei mit einer Gruppe von Bankspezialisten zu tun, die sich für die Design Thinking Methodik interessiert haben.

Innerhalb von  zwei Tagen ließen wir vom NavigationLab ca. 15 Mitglieder des Fraunhofer Institutes erleben, was man mit dieser Methodik in kurzer Zeit erreichen kann. Hier ein paar Eindrücke:

(Video und Schnitt: Stephan Raif)

Shortlink

Das Targeting beim Flugbuchen und Online-Shopping überlisten

RAIFELEISTUNG InkognitoOnline-Targeting ist eine feine Sache. Denn wer sich besonders für etwas interessiert, wird besonders behandelt. Man wird namentlich begrüßt, bekommt (mehr oder weniger) passende Werbung auf den Bildschirm geschickt … und teurere Preise. Denn wenn ein Unternehmen mitschneidet, dass Sie mehrmals ein Angebot in einem Shop oder einem Flugportal ansehen, dann steigen die Preise. Ist Ihnen das schon einmal aufgefallen?

Was kann man dagegen tun? Ganz einfach – sorgen Sie dafür, dass der Shop oder das Portal Sie nicht erkennt. Weiterlesen

Shortlink

Guter und schlechter Service ist nachhaltig – sowohl im Positiven als auch im Negativen

Service RAIFELEISTUNGHaben Sie schon Erfahrungen mit einer Service-Hotline oder einem freundlichen Service-Team gemacht? Ganz bestimmt. Ich auch. Und ich muss sagen, meist gute – wenn man ein wenig Geduld mitbringt.

Service ist das letzte Glied einer Entscheidungskette beim Kauf eines Produktes. Denn man hat ein gutes Gefühl, wenn der Service ansprechbar ist und pragmatische Lösungen bietet, sollte das gekaufte Produkt Probleme machen. Das ist eine Bestätigung nach dem Kauf und führt nicht selten zu Weiterempfehlungen.

Diesen Artikel möchte ich zwei sehr unterschiedlichen Serviceleistungen widmen. Einer guten und einer schlechten. Die gute ist schnell erzählt, denn sie war kurz, pragmatisch und hilfreich.
Weiterlesen

Shortlink

Netiquette als Vertragsbestandteil zwischen Dienstleister und Kunde

Benimm Dich RAIFELEISTUNGIch bin jetzt im dritten Jahr meiner Selbständigkeit. Aber seit 1988 als (marketingtreibender) Dienstleister unterwegs. Als solcher wirft man nicht nur sein Talent und Können in die Waagschale, sondern auch eine gehörige Portion seiner Persönlichkeit. Kundenkontakt ist schließlich Peoples Business. Man tut sich auf beiden Seiten wesentlich leichter, wenn die Stimmung gut ist und ein wertschätzender Umgangston herrscht. Weiterlesen