70% aller Nutzerfragen über Social Media Plattformen werden nicht beantwortet

Derzeit wird (mal wieder) über das Ende von Social Media diskutiert. Anlässlich eines Artikels in der Wirtschaftswoche hat Futurebiz einen guten Artikel dazu veröffentlicht. Demnach bleiben die meisten Nutzeranfragen auf SoM-Kanälen wie facebook oder Google+ unbeantwortet.

Nach einer Untersuchung von Socialbakers beantwortet z.B. BMW nur ca. 4,79% aller Nutzeranfragen und hat eine Reaktionszeit von durchschnittlich 1.381 Minuten. Bei Mercedes-Benz und Ferrari sieht´s noch düsterer aus, denn die reagieren überhaupt nicht. Natürlich sollte man diese Zahlen nicht ganz so ernst nehmen, wie sie erst mal aussehen, da viele „Nutzerfragen“ vermutlich einfache Kommentare oder sonstige Äußerungen sind. Dennoch ist die Tendenz katastrophal.

Branchenübergreifend wurden folgende Reaktionsraten ermittelt:

  • Media: 4,9%
  • Alkohol: 5,2%
  • Automotive: 17,0%
  • FMCG*: 18,8%
  • Elektronik: 24,9%
  • Mode: 41,5%
  • Handel: 43,6%
  • Finanzdienstleistungen: 46,4%
  • Fluglinien: 55,0%
  • Telekommunikation: 60,4%

Das führt zur Annahme, dass die Unternehmen zwar alle kräftig in teure Apps und Social Media Kampagnen investieren, aber diesen Kommunikationskanal noch nicht verstanden haben. Denn der Grund und die Daseinsberechtigung von Social Media ist der (direkte) Dialog. Wer sich darauf nicht einlassen möchte, sollte seine Kommunikationsstrategie nochmals gründlich überdenken.

Hier geht´s zum Artikel „Ende des Social Media Hypes oder warum verstehen Marken Social Media nicht?“

 

Nachtrag vom 27. Juni 2012

Eben lese ich einen interessanten Blogeintrag des schweizer Kollegen Thomas Hutter, der sich mit der Frage beschäftigte, ob Facebook am Ende ist. Mit nichten… lesen Sie selbst:

Facebook: Woran man erkennt, dass der Facebook Hype nicht vorbei ist!

 
*FMCG: Fast Moving Consumer Goods
Foto: W.Schaube, „Im Paradies 2004“, CC-Lizenz (BY 2.0), http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de. Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de

 

raifeleistung

Ist RAIFELEISTUNG nur ein Wortspiel? Ganz bestimmt nicht, denn alle Kunden von Stephan Raif dürfen eine wahrlich reife Leistung erwarten. Sie bekommen neben viel Erfahrung aus über 20 Jahren im Job, profundem Marketing- und Social Media Know-how noch eine ganze Menge Engagement, Begeisterung und Herzblut frei Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der kleine Intelligeztest von RAIFELEISTUNG ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.