Unternehmensvideos: Ein Imagegewinn oder ein großes Fettnäpfchen?

Derzeit amüsieren sich viele wegen eines Unternehmensvideos, das Auszubildende der Sparda Bank produziert haben. Andreas Manthe, der Sprecher des Finanzinstituts, versicherte (Spiegel Online) zwar, dass man zu dem Video stehe … aber etwas anderes blieb ihm ja nicht übrig, um nicht Öl ins Feuer zu gießen.

Ganz besonders bitter wird´s, wenn Unternehmen versuchen, junge Leute per Video anzusprechen. Beispielsweise um Praktikanten oder Auszubildende zu rekrutieren. Da wird dann gerne mal gerappt, wie es die Sparda Azubis ebenfalls taten. Das Ergebnis … eigentlich immer peinlich und mit Sicherheit kilometerweit an der Zielgruppe vorbei.

Ich habe ein paar Unternehmensvideo Raps gesammelt. Klicken Sie mal rein und sehen Sie selbst. Und … keine Angst – ich erwarte nicht, dass Sie die Videos bis zum Ende ansehen. Ein Kommentar auf einem dieser Videos bringt´s auf den Punkt: „Nur Chuck Norris hat das bis zum Ende gesehen“.

 

Sparda Bank: Sparda Movie Stars

Dieser Rap geht im Moment durch die sozialen Plattformen und Medien. Von daher … alles richtig gemacht. Oder?

 

Mc Donald’s: Tag der Ausbildung 2012

Zu schlecht um wahr zu sein. Aber in der Tat – original McDonald’s

 

Edeka: Praktikum bei Edeka

Die lieben nicht nur Werbemittel, sondern auch Rap 😉

 

BMW: Praktikum bei BMW

Freude am Fahren … und an jugendlichem Rap

 

Stellenanzeigen.de / Teleservice:
Sherlok und Watson auf der Suche nach dem Sinn dieses Videos

Kein Rap – aber trotzdem schlecht. Annerose und Kollegen berichten locker flockig über das spannende Umfeld eines Teleservice-Betriebs.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-YuPHMFGgpA#!

 

Ausnahmsweise ganz gut gemacht: Rap für´s Handwerk

Bedient das Klischee, aber löst am Ende gut auf. Bitte ganz anschauen, sonst kapiert man´s nicht.

http://youtu.be/X3nVXPDtlO4

 

Foto oben: CBS, „Zeiss-Ikon“, CC-Lizenz (BY 2.0), Fotograf dancwart
http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de
Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de

 

raifeleistung

Ist RAIFELEISTUNG nur ein Wortspiel? Ganz bestimmt nicht, denn alle Kunden von Stephan Raif dürfen eine wahrlich reife Leistung erwarten. Sie bekommen neben viel Erfahrung aus über 20 Jahren im Job, profundem Marketing- und Social Media Know-how noch eine ganze Menge Engagement, Begeisterung und Herzblut frei Haus.

2 Kommentare zu “Unternehmensvideos: Ein Imagegewinn oder ein großes Fettnäpfchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der kleine Intelligeztest von RAIFELEISTUNG ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.