Füllposts und Smalltalk auf Social Media

Das ist jetzt meine persönliche Meinung. Die leiste ich mir ab und zu mal, zum Beispiel heute. Denn ich kann nicht nachvollziehen, warum viele Unternehmen morgens („Guten Morgen Welt“), mittags („Guten Appetit Euch da draußen“), abends („Genießt Euren Feierabend“) und bei unzähligen weiteren Gelegenheiten Social Media Smalltalk betreiben.

 

Okay, ich mache das auch manchmal. Aber als Stephan Raif und nicht als RAIFELEISTUNG. Oder ich freue mich, wenn mir die Kassenfrau im Supermarkt ein schönes Wochenende wünscht. Jedoch finde ich, dass das keine Inhalte sind, die irgend jemand interessieren. Nicht bei renomierten Absendern. Dennoch werden sie geliked und kommentiert (wenn man über 270 Tsd. Fans hat wie der Spiegel beispielsweise).

Social Media Smalltalk

Eigentlich dürfte ich diese Posts gar nicht sehen. Denn facebook entscheidet ja für jeden, welche Nachricht für wen relevant ist. Oder glaubt facebook, dass ich das nicht für Augenpulver halte? Hmm, ich bin ratlos. Ehrlich.

Aber gut, jeder will ja nett sein und deshalb grüßt man auch hier auf Teufel komm raus. Ich mache das jetzt auch und wünsche Ihnen … (bitte im Geiste ankreuzen, je nach dem, wann Sie diesen Beitrag lesen:

o einen guten MorgenBildschirmfoto 2013-01-29 um 18.48.01

o guten Hunger und Wohl bekomm´s

o einen schönen Tag

o eine geruhsame Nacht

o ein erfrischendes Wochenende ….

 

raifeleistung

Ist RAIFELEISTUNG nur ein Wortspiel? Ganz bestimmt nicht, denn alle Kunden von Stephan Raif dürfen eine wahrlich reife Leistung erwarten. Sie bekommen neben viel Erfahrung aus über 20 Jahren im Job, profundem Marketing- und Social Media Know-how noch eine ganze Menge Engagement, Begeisterung und Herzblut frei Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der kleine Intelligeztest von RAIFELEISTUNG ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.