Ein Video sagt mehr als tausend Bilder

Stephan Raif LokbeklebungIn meinen Vorträgen empfehle ich immer wieder, mehr Bewegtbild, mehr Videos anzubieten – auf der Homepage genauso wie im Corporate Blog oder auf der Facebook Unternehmensseite. Denn die Leute suchen gerne auf YouTube & Co. nach Inhalten und schauen sich lieber Videos an als lange Texte zu lesen. Deshalb ist YouTube mittlerweile nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.

Dabei ist es häufig nicht so wichtig, in eine top Qualität und eine aufwendige Produktion zu investieren. Teilweise ist genau das Gegenteil besser bzw. glaubwürdiger. Wenn der Zuschauer den Eindruck hat, das Video ist mehr oder weniger homemade, dann ist die Quelle umso authentischer. Immer voraus gesetzt, dass die angebotenen Inhalte von Interesse sind.

Also kaufte ich mir vor einem guten Jahr eine HD-fähige Video-Kamera und begann mit eigenen kleinen Videoclips zu üben. Die gelangen auf Anhieb und die Filmerei macht(e) mir sogar großen Spaß. So dauerte es nicht lange, bis ich von einer befreundeten Agentur den Auftrag erhielt, ein kleines Unternehmensvideo zu drehen. Gesagt, getan – ist auch ganz gut geworden.

Mittlerweile habe ich schon viele Videos im Auftrage meiner Kunden erstellt, die für Intros von großen Kundenveranstaltungen verwendet wurden, für Mitarbeiterveranstaltungen, für die Homepage oder für Facebook eingesetzt wurden.

Neuestes Beispiel: Eine Lokbeklebung anlässich der stattlichen Anzahl von 100 Mio. Fahrgästen des Bayern-Tickets. Das besondere an diesem Projekt: Sowohl die abgebildeten Leute als auch die Locations wurden durch die Community der Facebook Bayern-Ticket Seite bestimmt.

Ein Video sagt mehr als tausend Bilder? Ganz bestimmt bei vielen Gelegenheiten. Außerdem emotionalisiert ein (gut gemachtes Video) viel stärker als ein statisches Bild.

In diesem Sinne – „… und bitte!“

Stephan Raif DB Regio Lokbeklebung

Bilder: Gudrun Geiblinger

 

PS: Apropos Videos – hier noch ein kleines Spaß-Video, das ich im November 2013 in Venedig aufgenommen habe. Mein Ehrgeiz dabei – ein Urlaubsvideo in 45 Sekunden 😉

raifeleistung

Ist RAIFELEISTUNG nur ein Wortspiel? Ganz bestimmt nicht, denn alle Kunden von Stephan Raif dürfen eine wahrlich reife Leistung erwarten. Sie bekommen neben viel Erfahrung aus über 20 Jahren im Job, profundem Marketing- und Social Media Know-how noch eine ganze Menge Engagement, Begeisterung und Herzblut frei Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der kleine Intelligeztest von RAIFELEISTUNG ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.