Unterstützung für Helfer bei der Flüchtlingskrise

Flüchtlinge RAIFELEISTUNGAn dem Thema Flüchtlinge kommt niemand mehr in Deutschland vorbei. Aber statt weiter zu diskutieren und politisieren, wie es besser und richtig laufen könnte, habe ich mir im Rahmen meiner Möglichkeiten ein kleines Projekt überlegt und unseren Helfern im Ort bzw. Landkreis angeboten: Einen Blog rund um das Thema Flüchtlinge und Helfer.

Endlich sicher? Das ist der Titel meines Blogs. Denn ich stelle mir vor, aus welchen widrigen Umständen die Asylsuchenden zu uns konmen. So gesehen sind sie selbst in einem engen Wohncontainer sicherer als in den letzten Monaten in deren Heimat. Jedoch fühlt sich keiner von ihnen wirlich sicher. Zu wage ist deren Zukunft hier in Deutschland. Sie verstehen weder Sprache noch kennen die Kultur, geschweige denn den Bürokratismus, den es durchzustehen gilt. Ohne engagierte und beherzte Helfer ist das für die allermeisten völlig unmöglich. Alleine die Sprachbarriere verhindert ein sinnvolles Arbeiten mit den Behörden.

Mit diesem Blog möchte ich wertvolle Informationen und Hilfsmittel sammeln bzw. veröffentlichen, die für Helfer und Flüchtlinge wichtig sein könnten. Dazu versuche ich, ein paar Artikel zu recherchieren, die die Helferarbeit für die Flüchtlinge in meinem Heimatlandkreis beschreibt. Ich bin sicher, so ähnlich erleben das alle Helfer in ihrem Landkreis.

Allerdings gestaltet sich die Informationsrecherche etwas zäh, da es mehrere Barrieren der Helfer gibt, ihre Arbeit öffentlich zu beschreiben. Es beginnt damit, dass manche die Fremdenfeindlichkeit nicht einschätzen können und lieber im Verborgenen wirken wollen. Oder dass es zumindest bei uns eine rein freiwillige Struktur an Helfern gibt. Jeder arbeitet engagiert an seiner (selbstausgesuchten) Aufgabe – aber kaum jemand möchte dafür mit Namen und Kontaktadresse stehen. Das würde zu sehr verpflichten und alle haben noch Berufe oder weitere Tätigkeiten auszuüben, die im Falle des Falles Vorrang haben müssen. Das ist natürlich verständlich, aber macht’s mir nicht leichter.

Deshalb werde ich den Blog nach und nach auf den Landkreis ausdehnen und hoffe, dass sich das Angebot herum spricht und ich so an ein paar gute Insights heran komme. Wer mir dabei helfen kann – bitte melden!

Im Moment fehlt noch der individuelle Touch des Blogs. Aber ich bin bereits auf zwei Veranstaltungen eingeladen, von denen ich dann berichten werde und so auch näher mit der Helferarbeit und den Flüchtlingen vertraut werde.

Bitte teilen Sie diesen Artikel bzw. die Blog-Adresse. Denn ich möchte, dass möglichst viele Helfer davon profitieren und ich auch auf diese Weise an gute Informationen komme. DANKE!

www.endlichsicher.wordpress.com

raifeleistung

Ist RAIFELEISTUNG nur ein Wortspiel? Ganz bestimmt nicht, denn alle Kunden von Stephan Raif dürfen eine wahrlich reife Leistung erwarten. Sie bekommen neben viel Erfahrung aus über 20 Jahren im Job, profundem Marketing- und Social Media Know-how noch eine ganze Menge Engagement, Begeisterung und Herzblut frei Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der kleine Intelligeztest von RAIFELEISTUNG ;-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.