On the road: Als Business-Reisender per Fernbus von Frankfurt nach München

Stephan Raif FernbusGestern hat mich der Bahn-Streik kalt erwischt. Ich war in Frankfurt und saß bei meinem Kunden DB Regio im Marketing und konnte live miterleben, was passiert, wenn die GDL den gefühlten Rest der DB AG beschäftigt.

Um gleich mal mit ein paar Mythen aufzuräumen: Nein, die Bahn als solche wurde zwar nicht wirklich überrascht vom Streik, aber hat das auch erst ein paar Minuten vorher erfahren (bevor es beispielsweise in Spiegel Online stand). Und nein, “die” freuen sich nicht darüber, liegen keinesfalls auf der faulen Haut und bezahlen ihre Leute auch nicht so schlecht, wie einem permanent suggestiert wird. Bei meinen Ansprechpartnern (DB Regio und DB Fernverkehr) gab es nur wenig Verständnis für den Streik. Aber ok, ist ja gutes Recht in Deutschland.

Einer meiner Aufgaben bei der DB Regio ist die Administration eines internen Marketing-Blogs. Ich unterstütze das Redaktionsteam nach Kräften und schreibe mit. Zum Beispiel über Fernbusse – deshalb entschied ich mich heute für einen Selbstversuch. (mehr …)

Weiterlesen

Die Persönlichkeit als Marke: Personal-Brands professionell aufbauen und begleiten

Personal-Brands Stephan RaifKennen Sie Karl Lagerfeld, Oliver Kahn, Boris Becker oder Richard Branson? Bestimmt mindestens einen von ihnen. Diese Typen sind Persönlichkeiten, die ihre Bekanntheit schon vor vielen Jahren erworben haben. Wodurch? Durch Spitzenleistungen auf ihrem Gebiet wie Mode, Sport oder Wirtschaft. Heute ist alleine ihr Name Gold wert und das wissen diese Herren. Sie vermarkten sich mit ihrem Markennamen und stellen ihr gutes Image in den Dienst der eigenen oder fremden Sache und verdienen gutes Geld damit.

Das sind Personal-Brands, wie es sie schon immer gab und geben wird. Heute ist es aber möglich, selbst eine Marke zu werden ohne dass man Wimbledon-Sieger oder Modezar ist. (mehr …)

Weiterlesen

ALS Ice Bucket Challenge – ein virales Phänomen

Ice Bucket Challenge RAIFELEISTUNGEs vergeht kaum ein Tag, an dem sich nicht irgend einer meiner Bekannten einen Kübel Eiswasser über den Kopf kippt. Ich bin da nicht alleine – so geht es vielen rund um den Globus. Promis, Bekannte … so langsam erwischt es jeden.

Um was geht es eigentlich? Die “ALS Ice Bucket Challenge” ist eine Spendenkampagne, die auf die unheilbare und zum Tod führende Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (oder kurz: ALS) aufmerksam macht. Der Sinn der Aktion ist es, Spendengelder zu sammeln. Und das funktioniert bestens. Es sind mittlerweile xx Mio. EUR und Dollar gespendet worden (gestern hörte ich von über 90 Mio. USD).

**********************************************************

Eines der am meisten geklickten Videos – heute (26.08.14) bereits über 15 Mio. mal auf YouTube. Sehr bewegend und emotional (unbedingt bis zum Schluss ansehen!), denn es ist von einem ALS-Kranken selbst gedreht. 

(mehr …)

Weiterlesen

Jetzt stell´n wir uns mal ganz dumm und fragen: Wer hat eigentlich das Internet erfunden?

Wir nutzen es tagtäglich und es ist uns längst zur Gewohnheit geworden – das Internet. Aber, die Älteren unter uns erinnern sich, es gab auch Zeiten ohne das World Wide Web.

Obwohl die Frage an sich trivial ist, bin ich sicher, dass viele die Entstehungsgeschichte, quasi den Urknall des Internets nicht kennen. Sollte eigentlich zur Allgemeinbildung gehören, oder nicht?

In 8 Minuten haben Sie diese Lücke geschlossen. Gute Unterhaltung dabei. Nutzen Sie es doch gleich im kommunikativen Sinn und kommentieren Sie dieses Artikelchen.

Weiterlesen

Das Targeting beim Flugbuchen und Online-Shopping überlisten

RAIFELEISTUNG InkognitoOnline-Targeting ist eine feine Sache. Denn wer sich besonders für etwas interessiert, wird besonders behandelt. Man wird namentlich begrüßt, bekommt (mehr oder weniger) passende Werbung auf den Bildschirm geschickt … und teurere Preise. Denn wenn ein Unternehmen mitschneidet, dass Sie mehrmals ein Angebot in einem Shop oder einem Flugportal ansehen, dann steigen die Preise. Ist Ihnen das schon einmal aufgefallen?

Was kann man dagegen tun? Ganz einfach – sorgen Sie dafür, dass der Shop oder das Portal Sie nicht erkennt. (mehr …)

Weiterlesen

Guter und schlechter Service ist nachhaltig – sowohl im Positiven als auch im Negativen

Service RAIFELEISTUNGHaben Sie schon Erfahrungen mit einer Service-Hotline oder einem freundlichen Service-Team gemacht? Ganz bestimmt. Ich auch. Und ich muss sagen, meist gute – wenn man ein wenig Geduld mitbringt.

Service ist das letzte Glied einer Entscheidungskette beim Kauf eines Produktes. Denn man hat ein gutes Gefühl, wenn der Service ansprechbar ist und pragmatische Lösungen bietet, sollte das gekaufte Produkt Probleme machen. Das ist eine Bestätigung nach dem Kauf und führt nicht selten zu Weiterempfehlungen.

Diesen Artikel möchte ich zwei sehr unterschiedlichen Serviceleistungen widmen. Einer guten und einer schlechten. Die gute ist schnell erzählt, denn sie war kurz, pragmatisch und hilfreich.
(mehr …)

Weiterlesen

Auf dem Weg von der Persönlichkeit zur Marke

Martin Rusam-RAIFELEISTUNGEines meiner Lieblingsthemen ist derzeit Personal Branding. Denn dabei kann man die ganze Kunst der Markentechnik und Marketingkommunikation anwenden. Außerdem – und das ist das Spannendste – hat man es mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten zu tun. Insgesamt braucht es also eine Menge Fachwissen, Erfahrung und ein Quäntchen Empathie bei dieser Aufgabe.

Seit einigen Monaten arbeite ich für Martin Rusam – ein ganz besonderer Mensch und spannende Persönlichkeit. Er ist ein Multitalent in vielerlei Hinsicht und hat trotz seiner jungen Jahre schon mehr erlebt als viele andere im Laufe ihres gesamten Berufslebens. (mehr …)

Weiterlesen

Netiquette als Vertragsbestandteil zwischen Dienstleister und Kunde

Benimm Dich RAIFELEISTUNGIch bin jetzt im dritten Jahr meiner Selbständigkeit. Aber seit 1988 als (marketingtreibender) Dienstleister unterwegs. Als solcher wirft man nicht nur sein Talent und Können in die Waagschale, sondern auch eine gehörige Portion seiner Persönlichkeit. Kundenkontakt ist schließlich Peoples Business. Man tut sich auf beiden Seiten wesentlich leichter, wenn die Stimmung gut ist und ein wertschätzender Umgangston herrscht. (mehr …)

Weiterlesen

Krautreporter – der künftige Prototyp für Qualitätsjournalismus?

Krautreporter Stephan RaifIch mache hier selten Werbung für andere Unternehmen oder Projekte. Heute möchte ich das tun – für Krautreporter. Ein spannendes Projekt von derzeit 28 top Journalisten, die eine werbeunabhängige, eigenfinanzierte Nachrichten-Plattform planen. Finanziert werden soll das durch Crowdfunding. Derzeit werden 15.000 Unterstützer gesucht, die einmalig EUR 60 für diese Idee investieren wollen. (mehr …)

Weiterlesen