Personal Branding – können Personen Marken sein?

Stephan Raif Personal BrandingSeit es Social Media gibt, beschäftige ich mich mit dem Thema “Mensch als Marke“. Denn durch diesen Kommunikationskanal (ja, ja, das schreibe ich absichtlich – Social Media ist aus Sicht eines Marketing-Experten nicht mehr, aber auch nicht weniger als ein solcher) gibt es neue und einfache Wege, seine eigene Persönlichkeit als Marke darzustellen.

Das aber funktioniert nur im Web. Deshalb braucht man auch für die Welt außerhalb des Internets einen roten Faden, um auch dort als Marke erkannt zu werden. Beides, die Online- als auch die Offline-Reputation muss stimmig, authentisch und glaubwürdig sein. (mehr …)

Weiterlesen